Völlegefühl

Viele kennen das unangenehme Gefühl des „Vollseins“ nach dem Essen. Meist ist eine üppige Mahlzeit der Auslöser – der Magen ist überfüllt und die Verdauung schlichtweg überlastet. Doch auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Stress können Völlegefühl auslösen. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen und Symptome und lesen Sie, was wirklich gegen Völlegefühl hilft.

  • Völlegefühl: Ursachen  & Symptome

    Völlegefühl: Ursachen
    & Symptome

    Völlegefühl wird als Überfüllungszustand des Magens wahrgenommen. Typischerweise stellt sich dieser Zustand nach dem Essen ein. Einen Überblick über Ursachen und Symptome finden Sie hier.

    > Mehr
  • Völlegefühl: Behandlung  im Überblick

    Völlegefühl: Behandlung
    im Überblick

    Völlegefühl entwickelt sich besonders oft, wenn die Verdauung überlastet ist. Neben Veränderungen der Ernährungsgewohnheiten ist oft eine sanfte Aktivierung des Verdauungssystems mithilfe der Homöopathie hilfreich.

    > Mehr
  • Tipps gegen  Völlegefühl

    Tipps gegen
    Völlegefühl

    Regelmäßige Mahlzeiten einhalten und ausreichend Zeit zum Essen einplanen – das sind wichtige Basismaßnahmen. Lesen Sie hier die besten Tipps gegen Völlegefühl.

    > Mehr